Max Aeberli
Das Werk
Konzertort
Carmina 2000 Titelbild
parallax background

DAS REGIONALE GROSSPROJEKT 2020 2021

Der Teamchor Jona führt die Carmina Burana nach 20 Jahren nochmals auf

Mit 100 Sängerinnen und Sängern

Mit namhaften Solisten aus dem In- und Ausland

Mit der Sinfonietta Vorarlberg – dem Profiorchester

In Zusammenarbeit mit Rapperswil Zürichsee Tourismus

Corona-bedingt von 2020 auf 2021 verschoben

Der Entscheid wurde in sorgfältiger Abwägung der gegenwärtigen Situation, der Risiken, der Unsicherheiten und nicht zuletzt unter Berücksichtigung der ausgefallenen Probenarbeit getroffen.

Und doch, das Projekt «Carmina Burana» lebt! Gemeinsam mit den über 100 Sängerinnen und Sängern, den Solisten, den Schauspielern, dem Orchester und allen im Hintergrund aktiven Helferinnen und Helfer freut sich der musikalische Leiter, Max Aeberli, auf die neuen Konzertdaten im September 2021 - genau 364 Tage nach den ursprünglich geplanten Aufführungen:

Freitag 10.9.21 statt 11.9.20 20.00 Première, Konzert I
Samstag 11.9.21 statt 12.9.20 20.00 Konzert II
Sonntag 12.9.21 statt 13.9.20 20.00 Konzert III
Mittwoch 15.9.21 statt 16.9.20 20. 00 Konzert IV
Freitag 17.9. statt 18.9.20 22.00 Konzert V Late Night
Samstag 18.9. statt 19.9.20 20.00 Konzert VI
Sonntag 19.9. statt 20.9.20 20.00 Dernière, Konzert VII Abschiedskonzert Max Aeberli

Bereits gekaufte Billette behalten ihre Gültigkeit für 2021. 

(Details dazu siehe "Verschiebung")

Ende gut – alles gut? Darauf vertrauen, daran glauben wir. Uns alle eint die Hoffnung, dass wir im September 2021 mit den Aufführungen der «Carmina Burana» gemeinsam ein grossartiges Fest der Musik feiern dürfen!

Dankbar für Ihr Verständnis und herzlich verbunden
OK Trägerverein / Teamchor Jona