parallax background

Debora Rusch, Choreographie

 

Die Jonerin fand den Einstieg in die Schweizer Tanzszene bereits vor ihrem Studium an der HF für Zeitgenössischen und Urbanen Bühnentanz in Zürich und erhielt als facettenreiche Tänzerin diverse Engagements für Live-Bühnenshows, das Schweizer Fernsehen, Fashionshows, Musikvideos. Sie war u.a. als Tänzerin an den Swiss Music Awards, Credit Suisse Sports Awards (Nadine Imboden), bei der Miss Bern Wahl im DAS ZELT (Emina Caduff), an der Wanda Group Annual Dinner Show in China (Jonathan Huor), am Weltkongress Intercoiffure in Japan (Jochen Heckmann), als Tänzerin und Choreografin am renommierten Klassikfestival Kyburgiade mit dem Cellonauten, am Europakongress Intercoiffure in Interlaken, an der Colormania Fashionnight by Goldwell, am Breakthrough Festival (Company RUS H OUR) und vielen weiteren zu sehen.

Nebst dem kommerziellen Bereich, durfte sie in zeitgenössischen Tanz- und Theaterproduktionen (u.a. als Teil der MIR-Company aus Basel) mit unterschiedlichen Choreografen im In- und Ausland Erfahrungen sammeln und stil- und spartenübergreifend tätig sein. Sie tanzte sich bisher vom Züricher Hallenstadion bis nach Deutschland, Frankreich, USA, China und Japan und ist bei internationalen Festivals und «Battle»-Plattformen genauso präsent wie auf den grossen Bühnen.

Seit 2017 ist sie stolze Gründerin, Leiterin, Choreografin und zugleich selbst Tänzerin ihrer eigenen Tanzkompagnie «Company RUS H OUR» und verbindet darin ihr Gesamtpacket als zugleich Sängerin und Songschreiberin.

RUSHOUR Logo